Schokomuseum Wien -Herr Schöfeneder Übergabe Schokoschleifen an Walter und Andreas Heindl

Schenkung an das SchokoMuseum: Mehr als 500 Schokoladenschleifen aus aller Welt

Eine großzügige Geste macht unser Museum jetzt noch attraktiver!

Dieter Schöfnagel, Wiener Schokoladenschleifen-Sammler und Schokoladen-Fan, hat unserem Museum eine große Freude bereitet! Er schenkte uns seine Sammlung aus Schokoladenschleifen aus aller Welt, welche eine Vielzahl an Raritäten und traditionellen Marken beinhaltet. Andreas und Walter Heindl nahmen die Sammlung mit viel Begeisterung entgegen, auch alte Schokoladenverpackungen von der Eigenmarke Pischinger sind dabei.

Wie Herr Schöfnagel zum Sammler wurde

Herr Dieter Schöfnagel (76) beschloss mit einem Freund, nach der Matura mit dem Rad in die Schweiz zu fahren. Wohnhaft in Wien Floridsdorf, kannte er damals zwei unterschiedliche Sorten von Tafelschokolade. In der Schweiz angekommen, staunte er über die großartige Vielfalt der damals dort produzierten Schokotafeln. Er beschloss daraufhin, die Schleifen der verspeisten Süßigkeiten zu behalten und startete somit seine Sammler-Karriere.

Im Laufe der Jahre hat Herr Schöfnagel mehr als 500 Schokoladenschleifen gesammelt. Diese beinhalten viele traditionelle Marken, die es heute nicht mehr gibt.

Wir freuen uns sehr, dass Herr Schöfnagel uns seine Sammlung geschenkt hat und werden in Kürze einige auserwählte Exemplare im SchokoMuseum präsentieren.

Ein kleiner Auszug der Schokoladen-Verpackungen

Ein herzliches Dankeschön vom gesamten SchokoMuseum-Team!